Samstag, 25. Juni 2022

Sex: Whatever the fuck you want (du oder beide oder alle!) – whatever you want to fuck (mit ein paar Ausnahmen!).

Donnerstag, 23. Juni 2022

Was der Handke in seinem Größenwahn 2021 rauslässt: »Ich kann nicht glauben, dass mein Werk vergänglich ist. Wenn ich zufällig, nicht absichtlich, ein Buch von mir aufschlage, denke ich: Mensch, das ist Prosa! So gehen die Sätze der Literatur.« – UN-GLAUB-LICH! Und weiter: »Wer mich nicht liest, ist kein Leser. So ist es. Ich bin die Literatur.« Da fragt der Interviewer: »Größenwahn?« Da sagt Handke: »Da ist überhaupt nichts dran.« – Also eingebildet und uneinsichtig. Und so einer hat nun den Literaturnobelpreis.

Mittwoch, 22. Juni 2022

Sagt der Dick: Umarm mich mal, Pussylein!

Dienstag, 21. Juni 2022

The History of Never.

Mein Sterbliches bleibt.

Was müss(t)en sich Wesen, die auf einem Kometen leb(t)en, jedes Mal vor der Wiederbegegnung mit der Erde fürchten ...

Montag, 20. Juni 2022

Mein wichtigster Sieg als Schriftsteller: Dass ich Schriftsteller zu bleiben vermochte, von 2003 (seit 2007 vollberuflich) bis heute! (Und das bei meiner Literatur!)

Durch all meine Krankheiten bereitet mir das Leben solch große Mühen, sie sollten eigentlich besser für etwas Feineres oder Größeres aufgewendet werden.

Sonntag, 19. Juni 2022

SO-NN-TAG.

SONNT-A.G.

Freitag, 17. Juni 2022

Der neue Film aus dem Tessin: Abkidsbaby.

Der neue Film aus Sankt Gallen: Abspitzbaby.

Zeit ungen –: Wer macht da was mit der Zeit?!

FREIT-A.G.

FR. EI-TAG.

Donnerstag, 16. Juni 2022

Nichts ist unergründlicher als die Oberflächlichkeit des Weibes. – Die Sentenz könnte von Sigmund Freud stammen.

Übermensch hätte eh nur werden können, wer zuvor Mensch gewesen wäre – was kein Nazi je war. (Es belegt auch, dass Nietzsche eigentlich etwas anderes im Kopf hatte, als die Braunturnleibchen ...)

Das populärste Hindernis für Sexualität ist die Scham.

DON-NERS-TAG.

DONNER-STAG.